Skip to main content

Ein Braumeister geht neue Wege

 

BraufactumMarc Rauschmann 225x300 Ein Braumeister geht neue Wege

Marc Rauschmann.

Über Braufactum haben wir bereits berichtet. Hier stellen wir den Kopf dahinter, Marc Rauschmann vor. Die ersten Biere braute er zunächst noch mit dem 20 Liter fassenden Entsafter-Topf seiner Mutter. Die Leidenschaft für die aromatischen, natürlichen Zutaten des Bieres wuchs und mit ihr auch die Ausstattung. Wenig später braute Marc Rauschmann mit einem alten Kupferwaschkessel über offenem Feuer im Garten bis zu 100 Liter Bier für den Eigenbedarf und für Freunde. Früh entwickelte er die Idee, das Kulturgut Bier neu zu interpretieren.

Das Hobby wurde zur Profession: Die Begeisterung, mit den Rohstoffen Malz und Hopfen zu experimentieren, bewegte Marc Rauschmann 1990 dazu, seine Leidenschaft zum Beruf zu machen. An der Berliner Versuchs- und Lehranstalt für Brauerei und der TU Berlin studierte er Brauereitechnologie und gehörte schon während seiner Promotion dem Verkostungsgremium der Deutschen Landwirtschafts-Gesell- schaft (DLG) an. Zusätzlich absolvierte er ein Studium zum Wirtschaftsingenieur.

Nach der Promotion kam Marc Rauschmann Ende 2001 zur Radeberger Gruppe. Dort war er als Braumeister lange Zeit für die Qualitätssicherung, Technologie und Produktentwicklung und damit für die Qualität der Rohstoffe verantwortlich. Seine Vision, das Brauhandwerk auf ungewöhnliche Weise weiterzuentwickeln, begleitete ihn weiterhin.

In der Radeberger Gruppe fand er dafür Unterstützung und erhielt mit seinem Kollegen Thorsten Schreiber Freiraum zum Experimentieren. Sie entwarfen ein Geschäftsmodell, in dessen Folge 2010 „Die Internationale Brau-Manufacturen GmbH“ gegründet wurde, die Dr. Marc Rauschmann und Thorsten Schreiber seither als Geschäftsführer leiten.

Mit der Marke Braufactum brachte Marc Rauschmann die Craft Bier Bewegung nach Deutschland, die bereits in Ländern wie den USA, Großbritannien oder Italien etabliert war. Damit erfüllte sich seine Vision: Zum einen kann er mit Braufactum das Brauhandwerk neu interpretieren und raffinierte Eigenkreationen entwickeln, zum anderen seine Suche nach den weltweit besten Craft Bieren fortsetzen und deren Bandbreite präsentieren.

Braufactum Bierkreationen 150x150 Ein Braumeister geht neue WegeDie Craft Biere, die sich durch ihre hohe Qualität und ihre Aromenvielfalt auszeichnen, erfreuen sich wachsender Beliebtheit: Mit Braufactum hat Marc Rauschmann einen neuen Genusstrend nach Deutschland gebracht. Als passionierter Hobbykoch entwickelt er zudem die Braufactum Speise- empfehlungen für die unterschiedlichen Craft Bier Stile mit.

2012 wurde Dr. Marc Rauschmann als internationales Jurymitglied in den „World Beer Cup“ berufen. Der Cup, der alle zwei Jahre ausgelobt wird, ist einer der wichtigsten Bierwettbewerbe weltweit.

Diesen Artikel finden Sie unter Ein Braumeister geht neue Wege im Golfsportmagazin.


Ähnliche Beiträge