Skip to main content

Finale bei der Travel Charme Matchplay Serie

Beim Finale der größten Golf Matchplay Serie Europas sind am 13. Oktober 2014 die jeweils besten Golfer der Regionalfinale gegeneinander angetreten. Travel Charme Hotels & Resorts engagierte sich in diesem Jahr zum zweiten Mal als Titelsponsor der Turniere mit mehr als 10.000 Teilnehmern. Der Golf- & Landclub Achensee war wieder Austragungsort des Bundesfinales bei der internationalen Turnierserie, die es bereits seit 16 Jahren gibt.

 

Nachdem sich deutschlandweit im Laufe des Jahres in über 250 Golfclubs Spieler für die vier Regionalfinalrunden qualifizieren konnten, ging die Qualifikationsphase für einen Finalplatz im August und September weiter. Die Siegerinnen und Sieger starteten bei den vier deutschen Regionalfinalrunden im Golfclub Heddesheim, Golfclub Schwanhof, Golfclub Lüdersburg und Golfclub Unna-Fröndenberg.

 

Beim Bundesfinale sind am 13. Oktober 2014 im Golf- & Landclub Achensee die jeweils besten Golferinnen und Golfer der Turniere angetreten, um auf der Anlage des ältesten Tiroler Golfclubs, der als „Leading Golf Course“ ausgezeichnet wurde, den Sieg zu erringen. Der Platz liegt in unmittelbarer Nähe des Travel Charme Fürstenhaus Am Achensee und fasziniert mit spektakulärem Alpengolf auf knapp 950 Metern Höhe. Richard Schumann setzte sich gegen die hochkarätige Konkurrenz durch. Der Gesamtsieger hat zudem die Spezialwertungen „Nearest to the pin“ sowie „Longest drive“ für sich entscheiden können.

 

Die Teilnehmer übernachteten vom 12. bis 14. Oktober 2014 im Travel Charme Fürstenhaus Am Achensee: Es ist das einzige Hotel direkt am Ufer des kristallklaren, tief in die Berge eingebetteten „Fjord der Alpen“. Der atemberaubende See- und Bergblick prägt die Atmosphäre im Spa, Restaurant sowie auf den Zimmern und lädt gleichzeitig ein, die Region aktiv zu entdecken. Hier begrüßte Thomas Haas, derGeschäftsführer der Travel Charme Hotelbetriebsgesellschaften, die Golfer zu einem Galaabend mit prominenter Beteiligung: Torwartlegende Sepp Maier und seine Frau Monika waren schon zum zweiten Mal vor Ort. Der begeisterte Golfer genoss gemeinsam mit den anderen Gästen die kulinarischen Highlights aus der Küche des Hauses.

 

Mit dem Titelsponsoring baut Travel Charme Hotels & Resorts seine Positionierung im Golfsegment weiter aus, denn auch an der mecklenburgischen Ostseeküste, auf Usedom oder im Harz finden versierte Golfprofis ebenso wie interessierte Einsteiger Erholung vom Alltag in den Travel Charme Hotels & Resorts. Veranstalter und Organisator der seit 16 Jahren bestehenden MATCHPLAY© Serien ist die Golf Marketing GmbH Gerkens & Partner mit Sitz in Dortmund. Sie hat sich zur erfolgreichsten Turnierserie ihrer Art in Europa entwickelt.

 

Über die Travel Charme Hotels & Resorts

Der Name Travel Charme Hotels & Resorts steht für eine einzigartige Kollektion von derzeit zwölf individuellen Urlaubshotels der Vier- bis Fünf-Sterne-Kategorie in Deutschland und Österreich. Die Hotels befinden sich an der Ostsee in Kühlungsborn, auf der Halbinsel Fischland-Darß sowie auf den Inseln Rügen und Usedom. Ein weiterer Standort ist Wernigerode im Harz. In Österreich liegen die Hotels am Achensee in Tirol, im Kleinwalsertal und in Werfenweng im Salzburger Land. Travel Charme Hotels & Resorts sind heute Inbegriff für Qualität, persönliche Atmosphäre und  höchste Servicequalität – und das gepaart mit exzellenter Gastronomie sowie einem umfangreichen Wellness- und Aktivangebot. Mehr Informationen unter www.travelcharme.com sowie im Social Media Newsroom unter www.travelcharme-newsroom.com.

 

Diesen Artikel finden Sie unter Finale bei der Travel Charme Matchplay Serie im Golfsportmagazin.


Ähnliche Beiträge