Skip to main content

“Golf-Sneaker” von Ecco Golf – “Golf Street 10”

Ecco Golf hat das neue Modell “Golf Street 10” vorgestellt. Die zehn im Namen bezieht sich das das 10-jährigen Jubiläum der Hybrid-Golfschuhe – also Schuhe, die auf und abseits des Platzes getragen werden können. Los ging dieser Trend mit dem “Golf Street” Schuh, der 2010 bei “The Masters” von Fred Couples getragen wurde.

Und jetzt geht Ecco gewisser Maßen noch einen Schritt weiter. Der “Golf Street 10” ist an das momentan sehr angesagte Design von weißen Sneakern angelehnt. Dabei basiert der Schuh im Grunde immer noch auf dem Hybrid-Außensohlen-Design, welches in den ersten Modellen verwendet wurde und welches sich bewährt hat.

Der “Golf Street” war so etwas wie ein Game-Changer in der Geschichte der Golfschuhindustrie. Denn er räumte mit der Vorstellung auf, das ein Golfshuch nur für den Platz gemacht ist – ein Gedanke, dem sich danach auch andere Marken anschlossen.

Der “Golf Street 10” bleibt dem ursprünglichen Design treu und verfügt über einige subtile, aber klassische Details von Eleganz und Lässigkeit.

Zu den neuen Funktionen zählen:

  • Die Einführung eines neuen Zwischensohlenmaterials mit unvergleichlicher Weichheit, erhöhter Stoßdämpfung und Rückprall wird der dynamische Komfort, der schon immer das Herzstück von Eccos Design und Technologie war, auf ein neues Niveau gehoben.
  • Details, die das 10-jährige Jubiläum würdigen, einschließlich eines Bronzedetails an den Schnürsenkeln, einem ‘HYBRID 10’-Logo in Bronze-Siebdruck auf der Ferse und einem Erinnerungsschuhkarton und Schlüsselring
  • Das Oberleder, das in eigenen Gerbereien hergestellt wird, besteht aus Nappa-Leder, einem gefärbten, vollnarbigen Nappaleder mit Anilin-Finish und einem plüschigen, seidigen Griff.
  • Durch die Behandlung des Oberleders mit dem von Ecco entwickelten Hydromax bleibt das Leder stark und haltbar, hält die Füße trocken und komfortabel und ist dabei atmungsaktiv.
  • Ein mikroperforiertes Lederfutter fördert eine anspruchsvolle Ästhetik, während ledergefütterte Einlegesohlen einzigartige Eigenschaften des Feuchtigkeitsmanagements sowie eine verbesserte Leistung durch langfristige Dämpfung und maximalen Komfort bieten.

Der “Golf Street 10” wird in firmeneigenen Fabriken hergestellt um das Obermaterial und die Laufsohle zu verbinden und so einen einteiligen Schuh ohne Klebstoff oder Nähte herzustellen. Das bringt lauft Hersteller Flexibilität und Haltbarkeit.

Ecco-Golfschuhe werden unter anderem von Henrik Stenson, Thomas Bjørn, Fred Couples, Erik van Rooyen, Doc Redman, Lydia Ko, Minjee Lee und Caroline Masson getragen.


Ähnliche Beiträge